Wir über uns

Unser Verein 

Diese Seite gibt Ihnen einen Einblick in unser Vereinsleben. Es wundert uns nicht, wenn Sie danach Mitglied werden möchten!

Ziel des Vereins 

Die Stadt Herten unterhält mit den Städten Schneeberg (Erzgebirge), Doncaster (England, Yorkshire), Arras (Nord-Frankreich) und Szczytno (Polen, Masuren) Partnerschaften. 
Am 18. September 2008 gründeten etwa 30 Interessenten in Herten den Partnerschaftsverein “Freundeskreis Szczytno-Herten eV”. 
Ziel des Vereins ist die Pflege und Förderung menschlicher und kultureller Beziehungen zwischen Polen und Deutschen im Sinne einer deutsch-polnischen Verständigung in der europäischen Union – insbesondere zum Zwecke einer Vertiefung der Städtepartnerschaft zwischen Szczytno und Herten. 
Der Verein ist parteipolitisch, konfessionell und ethisch neutral. Unabhängig von Spezialinteressen fördert und ergänzt der Verein den bestehenden Austausch zwischen den beiden Städten und ist immer dann zur Stelle, wenn etwas nicht durch die bestehenden offiziellen Kanäle abdeckt ist. 

Vereinsleben 

Das Vereinsleben besteht aus den Mitgliederversammlungen zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch und Kennenlernen, dem Besuch von selbst und mit anderen Gruppen oder Organisationen durchgeführten Veranstaltungen zum Thema Polen, und Reisen in das Nachbarland. 

 

Mitgliedschaft 

Die Anzahl der Mitglieder hat sich seit der Gründung 2008 bis Oktober 2013  auf 110 Personen gesteigert, die aus den unterschiedlichsten Bevölkerungsteilen und Berufen kommen. 
Gemeinsamer Berührungspunkt ist uns allen das Interesse am Austausch mit unseren polnischen Nachbarn, der Kultur und der Partnerstadt Szczytno, sei es z.B. in der Herkunft oder Vergangenheit, dem Beruf oder in momentanen Interessen begründet.
Und ganz wichtig: Um bei uns Mitglied zu werden, muss man nicht die polnische Sprache beherrschen! 
Der Jahresbeitrag in unserem Verein beträgt derzeit für: 

Einzelmitglieder 12 € 
Ehepaare/Familien 18 € 

Selbstverständlich sind Spenden jederzeit willkommen! 

 

 

 

 


 


Großes Interesse: Schon jetzt über 30 Mitglieder 

Herten. Bereits die Gründungsversammlung verriet: Den neuen Freundeskreis Szczytno-Herten werden wohl keine Mitgliedersorgen plagen. Knapp 30 Hertenerinnen und Hertener – unter ihnen auch Bürgermeister Dr. Uli Paetzel und Vereinsmanager Detlef Fronda – hatten sich als "Vereins-Geburtshelfer" im Bürgerhaus-Süd eingefunden.

Ziel des Freundeskreises ist es, freundschaftliche Beziehungen zwischen der masurischen Stadt Szczytno (ehemals Ortelsburg) und Herten aufzubauen und den kulturellen Austausch zwischen den Menschen beider Städte zu fördern. Der Initiator und frisch gewählte Vorsitzende des Vereins, Karl Heinz Egger, freute sich über das große Interesse: „Die deutsch-polnische Geschichte ist geprägt von Leid und Not. Es ist wunderbar, dass so viele Hertenerinnen und Hertener diese Geschichte hinter sich lassen und mit uns gemeinsam Brücken bauen wollen.“ 

Auch Bürgermeister Dr. Uli Paetzel, der die Gründungsversammlung bis zur Vorstandswahl leitete, trat dem Verein bei. Im Rahmen zweier offizieller Einladungen durch seine Amtskollegin hatte er mit einer kleinen Hertener Delegation Szczytno besucht und war angetan von der Freundlichkeit der Menschen und der Schönheit der Landschaft.. „Szczytno als südliches Eingangstor nach Masuren ist auf jeden Fall eine Reise wert“, so sein Resümee.

Der Freundeskreis Szczytno Herten hat mittlerweile über 30 Mitglieder. Der Vorstand setzt sich zusammen aus:

Karl Heinz Egger (Vorsitzender) 
Winfried Kunert (Stellv. Vorsitzender) 
Bernd Halsch (Kassierer) 
Michael Wilke (Schriftführer)

sowie den Beisitzern Brigitte Bischoff-Doll, Erwin Schossadowski, Christian Gauer, Klaus Preußer, Dieter Chilla, Hans Haustein, Hans Hermanns, Johann Nischik, Hans Napierski, Gerd Lichte, Herbert Werner und Manfred Samorski. 

Als Rechnungsprüfer wurden gewählt: Horst Urban und Detlef Fronda.

 


Auf der Gründungsversammlung gewählter Vorstand

Hintere Reihe von links: Erwin Schossadowski, Christian Gauer, Klaus Preußer, Dieter Chilla, Horst Urban (Rechnungsprüfer), Hans Haustein, Hans Hermanns, Johann Nischik, Michael Wilke (Schriftführer), Hans Napierski, Gerd Lichte, Detlef Fronda (Rechnungsprüfer). 

Vordere Reihe von links: Brigitte Bischoff-Doll, Vorsitzender Karl-Heinz Egger, stellv. Vorsitzender Winfried Kunert sowie Bürgermeister und Versammlungsleiter Dr. Uli Paetzel. 

Auf dem Foto fehlen die Beisitzer Herbert Werner und Manfred Samorski sowie der Kassierer Bernd Halsch. 

Quelle: Stadt Herten, Pressestelle, Nele Däubler (Pressesprecherin)
Tel: 02366/303-357, Mail:ᅠn.daeubler@herten.de

                                                       

 


Home   Wir über uns   Der Vorstand   Aktuelles   Galerie   Impressum   Links   Downloads